64-Bit

Embedded Systems, Linux, Technik

Einen VPN Tunnel freigeben

Damit mehrere Clients über einen einzigen VPN Zugang zugriff auf einen Server bekommen, kann man sich einen Linux Rechner oder Router so herrichten, dass der Traffic von allen anderen Rechnern über diesen getunnelt wird. Dies ist in wenigen Schritten erledigt.

OpenVPN Installieren

Zunächst wird OpenVPN per Paketverwaltung installiert.

apt-get install openvpn

OpenVPN Client einrichten

client
dev tap
proto tcp
remote openvpngate.hs-augsburg.de 80
resolv-retry infinite
nobind
persist-key
persist-tun
auth-user-pass login.txt
ca hsa.crt
comp-lzo
verb 3
redirect-gateway

Login Speichern

Um den Login ins VPN zu automatisieren muss man eine Datei z.B. login.txt anlegen und in der ersten Zeile den Benutzername eintragen sowie in der zweiten das Passwort.

IP Forwarding aktivieren

echo 1 > /proc/sys/net/ipv4/ip_forward

Iptables Regeln

sudo iptables -t nat -A POSTROUTING -o tap0 -j MASQUERADE

Iptables Regeln nach dem booten automatisch wiederhestellen

apt-get install iptables-persistent